Rennrad

Unsere RTF-Fahrer mit Wertungskarte 2018

  1. Barlemann, Joachim
  2. Baiter, Carmen
  3. Bickel, Manfred
  4. Dittes, Rolf
  5. Doll, Gernot
  6. Elischer, Gerd
  7. Endes, Peter
  8. Föll, Thomas
  9. Föll, Lisa
  10. Galot, Patrick
  11. Göpferich, Roland
  12. Hanselmann, Peter
  13. Harsch, Rolf
  14. Hauber, Ralf
  15. Heim, Julius
  16. Hörner, Gernot
  17. Kern, Tobias
  18. Krätschmer, Klaus
  19. Machtl, Franz
  20. Martin, Ralf
  21. Müller, Helmut
  22. Noci, Marco
  23. Reiner, Helmut
  24. Richter, Matthias
  25. Sauter, Gabriele
  26. Sauter, Gerhard
  27. Schulz, Sascha
  28. Schuster, Edwin
  29. Schwarz, Armin
  30. Stahl, Günter
  31. Stipp, Bernd
  32. Tagscherer, Werner
  33. Zwickl, Josef

Vereinsleistung im Badischen Radsport 2018

RTF Einzelwertung Herren 2018

Rang Name Punkte Gefahrene km
11. Roland Göpferich 79 Punkte 2.517 km
13. Thomas Föll 73 Punkte 2.917 km
16. Joachim Barlemann 60 Punkte 2.261 km
25. Rolf Harsch 54 Punkte 2.386 km
27. Werner Tagscherer 51 Punkte 2.331 km
31. Armin Schwarz 49 Punkte 2.033 km
35. Günter Stahl 44 Punkte 1.844 km
45. Manfred Bickel 37 Punkte 1.573 km
50. Rolf Dittes 34 Punkte 1.318 km
54. Sascha Schulz 31 Punkte 1.331 km
59. Patrick Galot 29 Punkte 1.209 km

RTF Einzelwertung Damen 2018

Rang Name Punkte Gefahrene km
4. Carmen Baiter 49 Punkte 2.034 km
9. Lisa Föll 32 Punkte 1.170 km

RTF Einzelwertung Senioren 2018

Rang Name Punkte Gefahrene km
6. Gernot Hörner 123 Punkte 4.634 km
10. Edwin Schuster 90 Punkte 3.636 km
13. Klaus Krätschmer 75 Punkte 2.917 km
24. Helmut Müller 41 Punkte 1.521 km

Gesamtwertung Verein 2018

    951 Punkte 36.579 km

Diese Punkte und die gefahrenen Kilometer reichten zum 2. Platz in der RTF-Vereinswertung des Badischen Radsportverbandes.

Sportlichster Verein 2018

Mit 65 Punkten erreichte der RSC Bretten den 3. Platz als sportlichster Verein für Fahrten über 200 km in Baden.

Badenpokal 2018

In der Mannschaftswertung belegte unsere Herrenmannschaft mit Gernot Hörner, Klaus Krätschmer, Edwin Schuster und Roland Göpfrich mit 322 Punkten den 2. Platz.